IEA: Stunde der Wahrheit für Öl- und Gasindustrie – Heizölpreise kaum verändert

Rund eine Woche vor der am 30. November beginnenden UN-Klimakonferenz COP28, werden bereits die ersten klimapolitischen Pflöcke eingeschlagen und Zeichen gesetzt. „Die Öl- und Gasindustrie steht auf der COP28 in Dubai vor einem Moment der Wahrheit“, warnte der Vorsitzende der Internationalen Energieagentur (IEA) Fatih Birol gestern in einer Erklärung. Es gehe schlichtweg darum, die Dekarbonisierung…

OPEC verschiebt Treffen – Ölpreise schwanken stark – Heizöl mit leichten Abschlägen

Die Ölpreise beendeten gestern einen äußerst schwankungsfreudigen Handelstag im Minus. Die globale Referenzsorte Brent gab um 1,3% nach, nachdem sie im Verlauf des Mittwochs zeitweise um 4% nach unten gerutscht war. Die amerikanische Sorte WTI verringerte einen zwischenzeitlichen Verlust von 5% bis zum Handelsende auf ein Minus von nur noch 1,2%. US-Ölvorräte steigen kräftig an…

Vor OPEC-Sitzung: Ölmärkte in der Warteschleife – Heizölpreise legen weiter zu

Die Ölpreise schlossen am Dienstag nahezu unverändert, nachdem sie sich an den zwei vorherigen Handelstagen von den massiven Verlusten der letzten vier Wochen leicht erholt hatten. Momentan konzentriert sich die Frage der Marktteilnehmer darauf, was die OPEC+ auf ihrer Sitzung am kommenden Sonntag in Anbetracht des jüngsten Ölpreisverfalls beschließen wird. Kann Saudi-Arabien weitere OPEC-Mitglieder von…

Ölmärkte befürchten US-Sanktionen – Heizölpreise mit leichten Aufschlägen

Trotz der zuletzt wieder angestiegenen Ölpreise, notieren diese immer noch erheblich unter ihren Ende September aufgestellten Jahreshöchstständen. Als Hauptgründe für den vorangegangenen Kursrutsch werden schwache Wirtschaftsdaten aus den beiden größten Ölmärkten, den Vereinigten Staaten und China, angeführt. Die US-Sorte WTI verbuchte Gewinne in Höhe von 1,8%  und ging bei 77,83 US-Dollar je Barrel aus dem…

Ausbalancierte Ölmärkte für 2024 erwartet – Heizölpreise legen leicht zu

Die Ölpreise verbilligten sich am Mittwoch den zweiten Tag in Folge, obwohl frische Konjunkturdaten aus China ermutigende Signale zum Zustand der zweitgrößten Volkswirtschaft der Welt gesendet hatten. Die Industrieproduktion wuchs im Reich der Mitte im Oktober um 4,6 Prozent gegenüber dem Vorjahr schneller als zuvor prognostiziert und auch das Wachstum der Einzelhandelsumsätze um 7,6 Prozent…

Ölpreise stoppen Erholungbewegung – Leichte Abschläge bei Heizölpreisen

Die Ölpreise haben es am Dienstag nicht geschafft, den vierten Tag in Folge nach oben zu klettern. Es wäre die längste Gewinnserie seit über zwei Monaten gewesen. In den letzten Tagen hatten sich die Hoffnungen verstärkt, dass die Nachfrageaussichten für Rohöl eventuell doch nicht so schlecht sind wie zuvor befürchtet. Die weltweite Referenzsorte Brent wurde…

OPEC sieht steigende Ölnachfrage – Heizölpreise legen wieder zu

Die Ölpreise konnten am Montag moderate Gewinne verbuchen, nachdem der vielbeachtete monatliche Ölmarktbericht (MOMR) der OPEC eine weiterhin starke Nachfrage nach dem schwarzen Gold bestätigte. Zusätzlich wurden die Preise von Meldungen gestützt, dass die USA stärker gegen russische Ölexporte vorgehen wollen. OPEC bezeichnet Kursrutsch als übertrieben Die OPEC sieht die Fundamentaldaten des Ölmarktes weiterhin als…

Ölpreise verbuchen hohen Wochenverlust – Heizöl zum Wochenauftakt etwas günstiger

An den Ölmärkten hatte der Freitag für Investoren mit einem versöhnlichen Wochenausklang geendet. Die Preise für die Sorten WTI und Brent erhöhten sich um 2,4 respektive 2,3 Prozent. Auf Wochensicht verbuchten sie dennoch ein tiefrotes Minus: Die Abschläge summierten sich auf jeweils gut 4 Prozent. Kriegsprämie wieder ausgepreist Angesichts der zuletzt deutlich zurückgekommenen Notierungen an…